Ein Umweg mit Folgen

Szene 1

Am Frühstückstisch

Papa liest Zeitung:

Papa: „Guten Morgen“

Nicole: „Guten Morgen alle zusammen“

Kinder: „Guten Morgen“

Nicole: „ Soll denn heute eure Cousine kommen?

Kinder: „Nein“

Paula: „Hallo“

Nicole: „Sie hat euch doch Lieb“

Paula: „Total“

Kinder: „Nein

Jane: „Ach heute gehen wir durch den Wald“

Papa: „Ja ok“

Paula:“ Gute Idee

Nicole: „Nein, nein auf keinen fall“

Paula: „Warum denn nicht?“

Papa: „Da passiert nichts!“

Nicole: „Da kann so viel passieren….Nein, Nein!

Sarah:“ Ich will auch nicht!“

Papa: „ Keine Panik“

Nicole:“ So…..geht es nicht Mason!“

Papa:“ Na klar!

Paula: „Lasst Sie doch gehen!“

Nicole: „Paula misch dich da jetzt nicht ein!“

Papa: „Oooooh ruhe jetzt“

Nicole: „Ich sage sie gehen nicht!“

Jane: „Los wir gehen jetzt“

Sarah: „ Oh nein!“

Paula: „ Ja ist gut…ich gehe mit. Es wird alles gut.

Jane: „Ich will und werde gehen“

Papa: „alles gut“

Sarah: „Wirklich?“

Nicole: „Nein“

Papa: „Doch….Nicole hör auf!“

Nicole: „Dann geht doch“

Paula: „Ich passe auf. Los, Los“

Jane: „Jaaaaaaaaa endlich“

Sarah: „Ich weiß nicht“

Paula lächelte böse: „Los ihr kommt zu spät“

Nicole: „Zu spät sollt ihr auch nicht kommen“

Sarah: „Na gut.“

Nicole: „Geht jetzt“

Jane: „Wir sind schon weg“

Nicole: „ Diese Geschichte macht mich fertig und hast schuld Mason!“

Papa geht weg: „Ja, Ja. Ich bin immer schuld! Ich werde jetzt in ruhe die Zeitung lesen und hoffe, dass es nichts mit Wald zu tun hat.“

........

Szene 2: Der Umweg

Szene 3: Mama die Kämpferin

Szene 4: Zuhause im Glück


Fotos&Text : Jessica Fritsche